Globaler Klimastreik am 20. September

Fridays for Future hat aufgerufen zum Globalen Klimastreik für Freitag, den 20. September. Das wollen wir unterstützen!

Menschen aus unterschiedlichsten Bergedorfer Gruppen wie Attac, Aufstehen, Bergedorf im Wandel, Extinction Rebellion, Fluchtpunkt Bergedorf, Großelterngruppe Energie Bergedorf, Grüne Bergedorf, #unteilbar Bergedorf haben sich zusammengetan und beschlossen, am 20. September sowohl in Bergedorf aktiv zu werden als auch sich an der Demo in Hamburg zu beteiligen.

Wir machen eine Zubringer-Demo!

Eine Gruppe wird mit dem Fahrrad in einem Korso zur Demo am Jungfernstieg fahren. Eine andere Gruppe wird als Demo durch Bergedorf zum Bahnhof ziehen und dann gemeinsam die S-Bahn entern.

Gemeinsamer Startpunkt für alle soll um 10:00 Uhr der Lohbrügger Marktplatz sein. Wir treffen uns ab 9:30 Uhr, um Schilder und Transparente zu präparieren und für alle weiteren Verabredungen.

Die Fahrrad-Gruppe wird, von der Polizei begleitet, eine Route parallel zur B5 befahren. Zunächst bringt sie die Fußgänger zum Bahnhof und verabschiedet sich dann gegen 10:30 Uhr Richtung Lohbrügge und weiter bis zur Hamburger Innenstadt.

Luisenschule Bergedorf

Nach der Dresden Demo – Jetzt erst recht!

Sachsens #unteilbar Bündnis schreibt:

Wir haben am 24. August in Dresden gezeigt, dass in unserem Bündnis, in den vielen Initiativen, Organisationen und weiteren Akteurinnen und Akteuren, eine enorme Kraft steckt. Mit dieser Kraft werden wir nun noch entschiedener für eine offene und freie Gesellschaft und eine solidarische Politik kämpfen. Daher haben wir noch einmal ein Video mit starken Stimmen aus dem Bündnis zusammengestellt, das den Schwung der Demo mit in unsere tägliche Arbeit tragen soll, die jetzt wichtiger denn je ist. 

Siehe auch #unteilbar auf Twitter und Facebook.

Stoppt den Ausverkauf der Stadt

Für Menschen mit geringem Einkommen ist es zurzeit äußerst schwierig, eine erschwingliche Wohnung in Hamburg und Umgebung zu finden. Der vorgeschriebene Anteil von 30 % Sozialwohnungen bei Neubauten ist bisher nicht annähernd erreicht worden. Gleichzeitig fallen immer mehr Wohnungen aus der Sozialbindung.
Stattdessen entsteht in Bergedorf ein Quartier wie der „Schilfpark“, das sich ausschließlich an Besserverdienende richtet.
30% der Hamburger werden sich in den nächsten Jahren ihre Miete nicht mehr leisten können (Prognose des Hamburger Mietervereins).

„Stoppt den Ausverkauf der Stadt“ weiterlesen

Bundesweite #unteilbar Demo in Dresden

In knapp drei Wochen am 24. August ist der Höhepunkt des Sommers der Solidarität, den das #unteilbar-Bündnis Sachsen ausgerufen hat – die bundesweite #unteilbar Demo in Dresden.

Der Aufruf

Alle Informationen zur Demo

Von Hamburg Dammtor fährt ein Bus! Alle Infos dazu findet ihr hier.

In den sozialen Medien wird natürlich auch ordentlich mobilisiert:

Twitter: https://twitter.com/Unteilbar_

Facebook: https://www.facebook.com/buendnisunteilbar/

Instagram: https://www.instagram.com/unteilbar/

Für die Rechte von Geflüchteten, Seenotrettung ist kein Verbrechen

Demonstration am 6.7.19, 14:00 Uhr, Arrivati-Park (U Feldstraße)

Carola Rackete, die Kapitänin der Sea Watch, hat den Notstand an Bord der Sea-Watch 3 ausgerufen und ist nach über zweiwöchiger Hängepartie auf eigene Faust in italienische Gewässer gefahren. Carola Rackete machte das einzig Richtige: Sie rettete Leben, bewies Haltung und verteidigte die Menschenrechte.

„Für die Rechte von Geflüchteten, Seenotrettung ist kein Verbrechen“ weiterlesen

“Europa” Demo in der BZ

Die Bergedorfer Zeitung vom 20. Mai berichtet über unsere Teilnahme an der Demo vom Vortage. Der Vorbericht vom 15. Mai hatte offenbar Wirkung gezeigt und etliche Menschen, die mit #unteilbar bisher nicht verbunden sind,  motiviert.

Bergedorfer Zeitung vom 20. Mai 2019

Ein Europa für alle

die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Nationalisten und Rechtsextreme hoffen darauf, mit weit mehr Abgeordneten als bisher ins Europaparlament einzuziehen. Das Bündnis für die europaweite Kampagne „EIN EUROPA FÜRALLE – DEINE STIMME GEGEN NATIONALISMUS!“ mobilisiert dagegen und setzt sich für eine neue Vision von Europa ein: „Ein Europa für alle“ weiterlesen